Denis Bederov der Lösungsentwickler

Lösungsentwickler Denis Bederov erzählt: “Wenn ich mich selbst pitchen müsste, würde mir sofort einfallen, dass ich immer an den Kern auftretender Problem herangehe, mich tiefgründig einarbeite, um neue Lösungswege zu entdecken, auf die andere Menschen oder Wissenschaftler nicht gestoßen wären.”

Denis Bedrovs innerer Drang

Dieser innere Drang danach, Probleme zu Lösungen zu wandeln, ist eine Charaktereigenschaft, die mich sehr ausmacht. Ich schaffe nicht nur Lösungen, die schneller zum Ziel führen, sondern ebenfalls welche, die neuartig und innovativ sind.

Warum ist es so wichtig, Lösungsentwickler zu sein?

Diese Einstellung begleitet mich schon mein ganzes Leben. Es ist wie, wenn man an einen Wissenschaftler denkt, der tief verborgene Geheimnisse lüften will. Neues zu entdecken und die Freude daran, zu erschaffen und den Menschen nützlich zu sein, sowie auch ein bisschen die Welt zu prägen und mitzugestalten, das macht mich als Mensch aus.

Besonders in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen könnte ich diese Fähigkeit bereits einige Male unter Beweis stellen. Als technischer Visionär, leidenschaftlicher Weltraum- und Funkwissenschaftler oder als Amateurfunker habe ich im Laufe meines Lebens viele Situationen erlebt, in denen Probleme menschlicher oder technischer Art aufgetaucht sind. Bis heute habe ich Spaß und Freude daran diese Probleme zu lösen.

Die Entwicklung Denis Bederovs zu einer Führungspersönlichkeit

Während meiner Karriere wurde ich vom Einzelkämpfer immer mehr zu einem Leader und einer Führungspersönlichkeit. Heute habe ich viele Mitarbeiter, denen ich meine Einstellung zum Leben und der Arbeit immer wieder ans Herz lege.

Viele heutige Probleme gehen ich nicht mehr operativ direkt an, sondern delegiere und manage sie an mein Team. In dieser Phase als Unternehmer lerne ich viel dazu und entwickle meine Fähigkeiten als Leader, Wissenschaftler und auch als Mensch immer weiter.

Und trotz aller unternehmerischer Aufgaben und der eloquenten Führung meines Teams, werde ich mir immer wieder bewusst, dass der tiefe Drang nach Lösungen selbst zu suchen, sie zu entdecken und zu erschaffen immer wieder in mir hoch kommt und ich hinterfrage und erforsche, wie ich das Problem jetzt allein selbst gelöst hätte.

Wie würde sich Denis Bederov mit nur einem Wort beschreiben?

Wenn ich mich mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es wohl das Wort “Lösungsentwickler”. Doch tatsächlich beschreibt mich dieses Wort sehr gut.

 

Lesen Sie noch weiter Artikel von mir:

Wie arbeitet Denis Bederov an seinen Projekten?

Belastbarkeit eine der wichtigsten Fähigkeiten

Wie hat es Denis Bederov geschafft, so erfolgreich zu werden?